Aufn Klönschnack mit Thomas Burhorn von MEUTE

#talk

„Aufn Klönschnack mit“ ist unsere Interviewreihe mit Hamburgern, die etwas bewegen, gutes Essen lieben und einfach gute Typen sind. Davon gibt es zum Glück so einige an der Elbe. Heute ist das Thomas Burhorn von der Band MEUTE. Live vom Reeperbahn Festival und direkt aus der Viva con Agua Zone. Erschwerte Bedingungen also, wir sprechen mal etwas lauter.

FÜR ALLE, DIE ES NOCH NICHT WISSEN. WER BIST DU UND WAS MACHST DU?

Ich bin Thomas und mache viele Sachen. Zur Zeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit der Band MEUTE, die ich gegründet habe, in der ich Trompete spiele und Manager bin.

Ah, jetzt wirds leiser. Was macht MEUTE genau?

MEUTE ist eine Marching Band, die Techno spielt.

Super. Was ist denn eine Marching Band?

Ein Spielmannszug, der Techno spielt.

Jetzt haben wir ein Bild. Wie entstand die Idee?

Eigentlich im Technoclub. Ich bin großer Techno Fan und finde, dass die Magie dieser Musik in der Reduktion liegt. Die Leute tanzen dazu nächtelang. Nicht, weil auf der Bühne irgendetwas passiert, sondern weil die pure Kraft in der Musik liegt. Ich dachte mir: „Wie krass muss es erst sein, wenn noch ein visuelles Element hinzukommt?“…

weiterlesen auf mondaytosunday.de